Schokolade

Wie man Schokolade in bester Qualität hält

Oktober 3, 2019

Schokoladenliebhaber stehen immer vor einem schwierigen Dilemma, wie sie ihre Schokolade frisch und das Beste für ihren Mund halten können. Die offensichtliche Antwort ist, es zu essen, sobald Sie es bekommen. Aber für diejenigen mit mehr Selbstbeherrschung, die ihre Schokolade für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren müssen, habe ich nachfolgend einige hilfreiche Tipps aufgeführt, mit denen Sie Ihre Schokolade effektiv verlängern können.

1. Lagern Sie Schokolade nach Möglichkeit an einem kühlen, trockenen Ort. Der ideale Lagerort liegt bei 65 Grad Fahrenheit und 50% Luftfeuchtigkeit. Obwohl ein Bereich von ungefähr 10% in beide Richtungen keine negativen Auswirkungen hat. Ein normaler klimatisierter Raum sollte einen angemessenen Schutz bieten.

2. Lagern Sie Schokolade unter keinen Umständen in der Nähe einer Hauptwärmequelle oder in direktem Sonnenlicht. Licht trübt die Farbe und hohe Temperaturen verursachen Klebrigkeit und Schmelzen. Eigentlich sollte es nicht schwierig sein, aber es ist erstaunlich, wie viele Menschen die Risiken nicht zu erkennen scheinen.

3. Schokolade nimmt leicht andere Geschmäcker und Gerüche auf. Bewahren Sie es daher nicht in der Nähe von Gegenständen auf, die stark riechen, z. B. Chemikalien, Kunststoffe, Reinigungsmittel, Parfums oder Lufterfrischer. Diejenigen, die einen Monat lang Schokolade in einer Plastiktüte gegessen haben, werden beweisen, warum!

4. Schokolade kann bis zu sechs Monate lang eingefroren werden. Wenn Schokolade außerhalb der Originalverpackung eingefroren wird, sollte sie zweimal in einen luftdichten Plastik-Gefrierbeutel oder eine Frischhaltefolie eingewickelt werden. Beim Auftauen von Schokolade sollte diese im Beutel oder in der dünnen Schicht verbleiben, bis sie wieder Raumtemperatur erreicht hat. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit auf der Schokolade kondensiert.

5. Lassen Sie keine Feuchtigkeit direkt in die Schokolade. Hohe Luftfeuchtigkeit oder Luftfeuchtigkeit kann Dunst oder weiße Flecken verursachen, die auf braunen Oberflächen als „Blüten“ bezeichnet werden. Schokolade sieht nicht nur appetitlich aus, sondern kann mit der Zeit auch etwas ranzig werden.

6. Um das Risiko des „Blühens“ zu verringern, vermeiden Sie es, Ihre Schokolade von extremen Temperaturen zu entfernen. Mit anderen Worten, bewegen Sie sich nicht routinemäßig von warmen zu kühlen zu warmen Orten. Dies wird nur den Blüteprozess betonen.

Da haben Sie es also. Wenn Sie Schokolade lieben, sie aber nicht essen können, weil sie sagen, dass sie schlecht für Ihre Gesundheit ist, haben Sie jetzt eine Entschuldigung. Bio-Schokolade ist der beste Weg. Sie finden sie in Ihren örtlichen Convenience-Stores, und ich schlage vor, Sie kaufen sie jetzt, weil Sie nicht der einzige sind, der Schokolade liebt. Also iss die richtige Portion und sei gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.